Aktuelle Kurse, Retreats, Meditationsbende 2019

Jährlich im Januar in Winterthur

Ohne Wenn & Aber

Ein Wochenend-Workshop zum Thema Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl

> Stimmen von Teilnehmenden

Luzern: Start 24. Oktober 2019

Achtsames Selbstmitgefühl
Achtwöchiges Training in Mindful Self-Compassion (MSC)
Kostenloser Infoabend (Bitte um Anmeldung) am 5.9.19 von 19.00 bis 20.30 Uhr, Murbacherstr.35, Luzern
> Stimmen von Teilnehmenden

​Vormittagskurs in Winterthur: Start 23. Oktober 2019
Achtsames Selbstmitgefühl
Achtwöchiges Training in Mindful Self-Compassion (MSC)
Weitere Information und Anmeldung hier
> Stimmen von Teilnehmenden

MSC-Meditationsabende in Luzern

für Absolventinnen des 8-wöchigen Trainings
Do 16.5.19/13.6.19 Anmeldung: über Doodle

Do 22.8./19.9./17.10/Freitag 29.11.19 Anmeldung: über Doodle

jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr, Murbacherstrasse 35, Seminarraum M35. Luzern

Kosten: 25.- pro Abend, einzeln buchbar

Max. 10 TeilnehmerInnen pro Abend

MSC-Meditationsabende in Winterthur

für Absolventinnen des 8-wöchigen Trainings

jeweils von 18.30 bis 20 Uhr, Praxis Wartstrasse 1, 8400 Winterthur
Kosten: 25.- pro Abend, einzeln buchbar

Max. 8 TeilnehmerInnen pro Abend

Anmeldung und Daten: über Doodle

17.November 2019
MSC Follow-Retreat Winterthur zum Thema "Inneres Kind"

für AbsolventInnen des 8-wöchigen Trainings

von 11.00 bis 16.00 Uhr, Wartstrasse 3 (Dachstock), Winterthur

Kosten: 120.-

Anmeldung: info@selbstmitgefuehl-leben.ch

 

​​​

Achtsames Selbstmitgefühl in Winterthur

Training in Mindful Self-Compassion (MSC)

Mindful Self-Compassion (MSC) ist ein evidenz-basierter 8-Wochen Kurs, der speziell dafür entwickelt wurde, die Fertigkeiten des Selbstmitgefühls zu kultivieren. MSC basiert auf der bahnbrechenden Forschung von Kristin Neff und dem klinischen Fachwissen von Christopher Germer. MSC bringt den Teilnehmern die wesentlichen Prinzipien und Praktiken bei, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können.

 

Die drei Kernkomponenten von Selbstmitgefühl sind Freundlichkeit mit uns selbst, ein Gefühl von Mitmenschlichkeit und ein ausgeglichenes, achtsames Bewusstsein. Freundlichekit öffnet unsere Herzen dem Leid gegenüber, damit wir uns das geben können was wir brauchen. Mitmenschlichkeit öffnet uns für unsere grundlegende Verbundenheit mit allen Wesen, damit wir erfahren, dass wir nicht allein sind. Achtsamkeit öffnet uns für den gegenwärtigen Moment, damit wir unsere Erfahrung mit mehr Leichtigkeit annehmen können. Zusammen manifestieren sich diese Komponenten in einem Zustand von warmherziger verbundener Präsenz.

 

Selbstmitgefühl kann jede/r erlernen - sogar Menschen, die in der KIndheit wenig Zuneigung erfahren haben oder für die es sich unangenehm anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl ist eine mutige geistige Haltung, die uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht, auch dem Schaden, den wir uns unwillentlich selbst zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und in selbstbezogenes Grübeln verfallen. Selbstmitgefühl gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns unsere Mängel einzugestehen, um uns mit Güte zu motivieren, um uns zu vergeben wenn nötig, um mit ganzem Herzen mit anderen in Beziehung zu treten, und um auf authentische Weise uns selbst zu sein.

 

Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen zeigt, dass grösseres Selbstmitgefühl deutlich mit mehr emotionalem Wohlbefinden, weniger Angst, Depression und Stress und einem Aufrechterhalten von gesunden Lebensweisen, wie Ernährung und Bewegung, und zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht. Und es ist einfacher, als Sie vielleicht denken.

 

Am Ende des Kurses werden Sie Folgendes gelernt haben:

 

  • Selbstmitgefühl im Alltag anwenden

  • Die nachgewiesenen positiven Wirkungen von Selbstmitgefühl verstehen

  • Sich mit Freundlichkeit anstatt Kritik motivieren

  • Belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit halten

  • Mit Müdigkeit umgehen, die durch Fürsorge geben entstehen kann

  • Die Kunst des Geniessens und der Selbstwertschätzung üben

 

 

Was Sie erwartet

Der Kurs besteht aus angeleiteten Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe und Übungen für zuhause. MSC ist ein Seminar und kein Retreat, Das Ziel ist es, den Teilnehmenden eine direkt Erfahrung von Selbstmitgefühl zu ermöglichen und Praktiken einzuüben, die Selbstmitgefühl im Alltag entstehen lassen.

 

MSC ist in erster Linie ein Trainingskurs in Mitgefühl und kein Achtsamkeitstraining, wie Mindfulness-Based-Stress Reduction/Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR), auch wenn Achtsamkeit die Grundlage für Selbstmitgefühl ist.

MSC ist keine Psychotherapie: Der Schwerpunkt liegt darin, emotionale Ressourcen aufzubauen und nicht, sich mit alten Verletzungen auseinanderzusetzen. Positive Veränderungen finden auf natürliche Art und Weise statt, während wir die Fertigkeit entwickeln, mit uns auf freundlichere und mitfühlende Art und Weise umzugehen.

 

Man sagt, "Liebe deckt alles auf, was nicht Liebe ist". Auch wenn einige belastende Gefühle auftauchen können, wenn man Selbstmitgefühl übt, so sind MSC Lehrer dazu verpflichtet, einen sicheren und unterstützenden Rahmen zu gewähren, damit sich dieser Prozess entfalten kann, und diese Reise so zu gestalten, dass sie für alle interessant udn angenehm sein kann.

 

MSC besteht aus 8 Sitzungen zu je 3 Stunden,die wöchentlich stattfinden, und einem 5-stündigen Retreat (inkl. Pause).

 

Vorraussetzungen

Keine Vorerfahrung mit Achtsamkeit oder Meditation sind notwendig, um am MSC Kurs teilzunehmen.

 

Es wird empfohlen, dass die TeilnehmerInnen  eines der beiden oder beide Bücher während dem Kurs lesen:

 

  • Selbstmitgefühl: Kristin Neff, Kailash Verlag

  • Der achtsame Weg zur Selbstliebe: Christopher Germer, Arbor Verlag

 

Dieser Kurs erfüllt eine der Voraussetzungen, um MSC-Lehrer/in zu werden. Für weitere Informationen über MSC und

MSC Teacher Training, besuchen Sie bitte: www.centerformsc.org

 

Kursleiterinnen

Silvia Pfeifer, eidg. anerkannte Psychotherapeutin IBP/FSP, MSC Trainee

Gandhera Karin Brechbühl, Sozialpädagogin, Beraterin und Coach IBP, MSC Trainee

 

Anmeldung         

bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn: info@selbstmitgefuehl-leben.ch oder 076 451 03 14

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die TeilnehmerInnenanzahl beschränkt ist.

Nach der Anmeldung findet ein kurzes telefonisches Vorgespräch mit einer der Kursleiterinnen statt.

Kursort

Winterthur, Mühlestrasse 10

 

Infoabend                 

Kostenloser Infoabend am 29.08.2018 19.30 bis 21.00 Uhr an der Mühlestrasse 10, Winterthur

Um Anmeldung wird gebeten.

 

 

Kursdaten ab 24.10.2018

24.10. / 31.10. / 7.11. / 14.11. / 21.11. / 28.11. / 5.12. / 12.12.2018
jeweils am Mittwochabend von 18.00 bis 21.00 Uhr
sowie Sonntag, 25.11.2018 von 10.00 bis 15.00 Uhr

 

Kosten                        

780.- (inkl. Unterlagen und CDs)

- Stimmen von Teilnehmenden